Weltsichten

Ankommen in einem Land, dessen Sprache man nicht spricht, dessen Kultur einem fremd ist und wo Orientierung schwerfällt. Hier setzt das Projekt Kino: Weltsichten an. Film hat eine universelle Sprache und verbindet Menschen, denn wo sie versagt, machen Bilder etwas unmittelbar anschaulich, verständlich und nachvollziehbar.
Einmal im Monat präsentiert das Kino: Weltsichten Filme, die die Rolle der Frauen in den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen zeigen. Das gemeinsamen Sehen und das anschließende Gespräch sind uns wichtig. Offenheit, Toleranz und Neugierde sind die Basis dieser Filmgespräche, zu denen alle mit und ohne Migrationshintergrund herzlich eingeladen sind.

Kino: Weltsichten ist eine Kinoreihe des Vereins Internationales Frauenfilmfestival

Dortmund | Köln e.V. und wird gemeinsam mit dem SPHS gGmbH – VereintMenschen durchgeführt

IFFF_Logo_schwarz_rgb_web.png
1200px-Logo_Stadt_Koeln.png
Stadt01.jpg
Download.png