Prüfung Teilnahmebedingungen

1. Die Anmeldung ist erst mit Eingang der Prüfungsgebühr wirksam.
2. Am Prüfungstermin muss sich der/die Teilnehmer_in durch den Personalausweis oder Reisepass ausweisen.
3. Der vereinbarte Prüfungstermin kann seitens des/der Teilnehmers_in nicht verschoben werden. Die Gebühr für einen nicht wahrgenommenen Prüfungstermin verfällt.
4. Während der Prüfung müssen Handys und sonstige Kommunikationsmittel der aufsichtsführenden Person ausgehändigt werden. Ansonsten gelten die AGBs und die jeweilige TELC-Prüfungsordnung, vgl.: www.telc.net/agb
5. Die Prüfungsergebnisse erhält der/die Teilnehmer_in nach der Auswertung durch TELC auf dem Postweg, sofern nicht anders vereinbart (Die Auswertungszeit beträgt über 6 Wochen; SPHS gGmbH hat hierauf keinen Einfluss).
6. Bei Stornierung der Anmeldung durch den/die Teilnehmer_in bis 14 Tage ab Zugang dieser Anmeldung bei SPHS gGmbH fallen 50 € Bearbeitungsgebühr an. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich.
7. Es gelten die 3-G Corona-Regeln (Geimpften, Genesen oder Negativ geteasten Personen) dürfen an Prüfungen teilnehmen.

Datenschutzhinweis Ihre Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung und zu Zwecken der Kundenbetreuung in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz gespeichert. Einer Weitergabe dieser Daten und der Prüfungsunterlagen an TELC wird ausdrücklich zugestimmt. Ansonsten wird eine Weitergabe an Dritte ausgeschlossen. Mit der Nennung Ihrer E-Mailanschrift erklären Sie sich einverstanden, über dieses Medium Informationen von SPHS gGmbH zu erhalten.

SPHS gGmbH -Stand 11/2021